Psychotherapie in Wiesbaden 

und im Rheingau-Taunus-Kreis

Welche Ausbildung haben Psychotherapeuten?

​

Nach einem Studium der Medizin oder Psychologie (bzw. auch Sozialpädagogik bei Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten) folgen mehrjährige Zusatzausbildungen u.a. in dem/den jeweiligen Psychotherapieverfahren und praktische Erfahrung in der Behandlung von Patienten. 

​

Die Qualifikation der kassenzugelassenen Psychotherapeuten muss nachgewiesen werden und wurde durch die Kassenärztliche Vereinigung überprüft. 

​

Später sind Psychotherapeuten verpflichtet regelmäßige Fort- und Weiterbildungen zu machen. Dies müssen Sie gegenüber der Psychotherapeuten und der Ärztekammer nachweisen, um ihre Behandlungserlaubnis zu erhalten.